Liebe Besucher*innen, wir freuen uns, dass wir Euch wieder im Jugendzentrum begrüßen dürfen. Leider ist die Corona-Pandemie noch nicht beendet. Daher dürfen wir das Jugendzentrum nur öffnen, wenn wir uns alle an einige zusätzliche Regeln halten. Nur so können wir es schaffen, dass Ihr, Eure Familienmitglieder und wir als Mitarbeiter*innen gesund bleiben.

  1. Wenn ihr oder jemand aus eurem Haushalt (Familienmitglieder, Mitbewohner, etc.) Krankheitssymptome hat oder ihr euch unwohl fühlt, dürft ihr das JUZ nicht besuchen. Gerne dürft ihr euch dennoch telefonisch bei uns melden. Wenn Ihr bis zu zwei Wochen nach Eurem letzten JUZ-Besuch feststellt, dass ihr Corona-Symptome habt, ihr oder Familienmitglieder positiv auf Corona getestet worden seid, gebt uns bitte telefonisch Bescheid.
  2. Es herrscht allgemeine Maskenpflicht. Zu dem Zeitpunkt an dem ihr einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten könnt oder ihr auf einem markierten Sitzplatz seid, dürft ihr diese abnehmen. Es muss eine von euch mitgebrachte einfache Mund-Nasen-Bedeckung oder Alltagsmaske auf den Gängen, den Toiletten und beim Betreten und Verlassen des Jugendzentrums getragen werden.
  3. Nach dem Betreten des Jugendzentrums müsst Ihr sofort die Hände gründlich mit Seife waschen bzw. desinfizieren.
  4. Wascht Euch regelmäßig die Hände oder benutzt Desinfektionsmittel.
  5. Die max. Anzahl der Personen, die sich in einem Raum aufhalten dürfen, findet ihr an der jeweiligen Tür. Befinden sich so viele Personen im Raum dürft ihr ihn nicht betreten.
  6. Das Aufhalten im Gang, auf der Treppe und vor den Toiletten ist nicht erlaubt. Um in die verschiedenen Räume oder auf die Toilette zu kommen dürft ihr den Gang natürlich benutzen.
  7. Es darf sich maximal je eine Person in der Herren-/Damentoilette aufhalten.
  8. An den Tischen im Café darf maximal 1 Person sitzen.
  9. Der Kicker darf von max. 2 Personen bespielt werden (eine Person pro Seite).
  10. Fürs Billard könnt ihr die Spielutensilien im Büro bekommen. Es dürfen aber nur zwei Personen spielen bzw. sich rund um den Tisch aufhalten. Der Queue darf nicht an andere Personen weitergegeben werden.
  11. Ihr könnt euch die Controller für die Playstation im Büro gegen ein Pfand ausleihen. Achtet beim Spielen auf den notwendigen Sicherheitsabstand. Die Controller dürfen nicht weitergegeben werden.
  12. Gesellschaftsspiele sind möglich, wenn dabei der Mindestabstand eingehalten wird. Die Spiele müssen nach dem Spielen im Büro abgegeben werden.
  13. Den Anweisungen der Mitarbeiter*innen des Jugendzentrums ist Folge zu leisten.
  14. Beim ersten Betreten des Jugendzentrums müsst ihr ein Formular komplett ausfüllen. Eure Zustimmung zur Einhaltung der Regelergänzung sowie eure Kontaktdaten sind leider notwendige Voraussetzungen um euch den Aufenthalt im Jugendzentrum ermöglichen zu können.

Eure Kontaktdaten brauchen wir zur Benachrichtigung falls es zu Infektionen kommt. Die Daten werden nach spätestens 4 Wochen wieder gelöscht, falls es keine Krankheitsmeldungen gab. Im Infektionsfall jedoch werden eure Kontaktdaten an das Gesundheitsamt weitergeleitet.

Kategorien: Uncategorized