Leider muss das JUZ auf Grund der aktuellen Corona-Verordnung den Offenen Bereich schließen. Auch der Schülertreff, die AGs und die Hausaufgabenbetreuung finden nicht statt.

Das JUZ ist trotz der Pandemie und Ausgangsbeschränkungen zur Beratung geöffnet.

Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendreferats und des Jugendzentrums sind auch in dieser besonderen Zeit für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern da.

Montags bis freitags, jeweils von 14:00-18:00 Uhr, unterstützen wir Euch/Sie gerne telefonisch mit Tipps, Anregungen und sonstigen Hilfen zu den Themen:

„Was tun gegen die große Langeweile?“, „Möglichkeiten der Vermeidung von Konflikten“, „Was darf ich jetzt eigentlich tun/nicht tun?“, „Wie kann ich Kontakt zu meinen Freunden halten?“, „Wie gehe ich mit Liebeskummer um? “und viele weitere Themen mehr…

Selbstverständlich finden die Gespräche, wie sonst auch immer, nach dem Grundsatz der Vertraulichkeit statt und unterliegen der Schweigepflicht. Beratungsangebote – und Einzelgespräche (nach §§13 und 14 SGB VIII) sind auch weiterhin als soziale Daseinsfürsorge möglich.

Erreichbar sind wir für Euch/Sie telefonisch zu den oben genannten Zeiten unter: 06202/597-156. Gerne dürft Ihr/dürfen Sie uns aber auch eine E-Mail an info@juz-oftersheim.de senden.

Kategorien: Uncategorized